Dr. Klose

Internationale Industrievertretung

Ihr Partner für die Zulieferindustrie

Unser Partner aus Italien wurde 1980 gegründet. Das norditalienische Familienunternehmen ist im Bereich Kunststoffspritztechnik tätig. Durch Investitionen in den letzten Jahren wuchs die Firma erheblich. 1991 bezog das Unternehmen einen neuen Firmensitz, in dem die bereits zuvor angeschafften Maschinen aufgestellt wurden. Im Laufe der Jahre wurde die Produktion durch weitere und größere Maschinen kontinuierlich ausgebaut. Im Jahr 2007 wurde das neu hinzu erworbene Gelände bezogen, welches sich durch Zukauf in 2011 / 2012 erweiterte.

Die Firma beschäftigt derzeit 30 Mitarbeiter auf einer Fläche von 20.000 m², von denen 8.000 m² als Rohstofflager, Lager- und Fertigungshalle, sowie mit der Zentrale überbaut wurden.

Der Maschinenpark besteht aus:

Presse Typ Jahr Schließkraft Entnahme
Battenfeld 2012 160 t 3 Achs-Roboter (elektrisch, in Kürze)
Battenfeld 2012 100 t 3 Achs-Roboter (elektrisch)
Arburg 2010 50 t Aussortieranlage von Angüssen
Arburg 2010 100 t 3 Achs-Roboter
Battenfeld 2008 80 t Aussortieranlage von Angüssen
Battenfeld 2007 210 t 3 Achs-Roboter
Engel 2006 100 t Aussortieranlage von Angüssen
Battenfeld 2004 160 t 3 Achs-Roboter
Battenfeld 2003 160 t 3 Achs-Roboter
Battenfeld 2002 130 t Aussortieranlage von Angüssen
Battenfeld 2001 350 t 3 Achs-Roboter
Battenfeld 1999 130 t Aussortieranlage von Angüssen

Die Firma produziert für die unterschiedlichsten Bereiche und Industriezweige. Es wird in die Kosmetik- und Parfüm-Industrie sowie für die Fein- und Präzisionsmechanik- und Sanitär-Industrie geliefert.

Folgende Dienstleistungen bietet das Unternehmen an:

  • Design und Prototypierung
  • Oberflächenveredlung wie Verchromung und Siebdruck
  • Montage
  • sowie kundenspezifische Verpackung eines fertigen Produktes

Das Unternehmen glaubt an das große Potential, welches der Bereich Kunststoff-Verformung bietet, und investiert beständig in die Entwicklung, Know-how und neueste Technologie. Die Produktionskette wurde 2009 durch eine automatische Transport- und Entfeuchtungsanlage erweitert, die die Rohstoffe ohne Materialverluste aus den Silos zu den Spritzgussanlagen leitet. Dadurch wurde unter anderem der Energieverbrauch deutlich reduziert.

Die kontinuierliche Schulung und Ausbildung der Mitarbeiter führt zu einer dauerhaften Verbesserung der Qualität und Leistungsfähigkeit.